Das wandelnde Land - Spielend mit dem demografischen Wandel umgehen


Laufzeit: 1. November 2014 bis 30. September 2016

 

Weitere detaillierte Informationen findet Ihr auf: www.wandelland.lima-city.de

 

Der Innovationsfond des Kinder- und Jugendplanes des Bundes (KJP) hat das zweijährige LAG-Projekt „Spielend mit dem demografischen Wandel umgehen“ gefördert.

 

Mithilfe von Planspielen setzten sich die Teilnehmer_innen spielerisch mit dem demografischen Wandel auseinander. An unterschiedlichen Bildungsorten (z. B. weiterführende Schulen, berufsbildende Schulen, Jugendzentren, Jugendbildungsstätten, Hochschulen) regten Workshops zum Nachdenken über den Wandel an (z. B. zu ihrer Zukunft, zur Arbeitswelt, dem Verhältnis der Generationen, zu Familie und Werten), vermittelten Wissen und motivierten zur aktiven Mitwirkung. Aus dem eingesetzten Spiel wurden   Handlungskompetenzen und eingreifende Wirkungen entwickelt.

Erfahrungen beim Einsatz dieser Methoden wurden bei Qualifizierungs- und Vernetzungstreffen reflektiert und ein Methodenset zum (pädagogischen) Praxiseinsatz entwickelt.

 

Hier finden Sie Informationen zu unserer Abschlusstagung:

 

Dokumentation Tagung

 

Viele Schulen und Jugendeinrichtungen interessierten sich für unser Workshopangebot zum Thema demografischer Wandel. Insgesamt haben über 80 Workshops in verschiedenen Schulen und Jugendclubs sowie im Rahmen unterschiedlicher Bildungsveranstaltungen in Brandenburg stattgefunden.

 

Besonderer Fokus lag auf dem Zusammenhang zwischen demografischem Wandel und Zuwanderung.

Durchgeführt wurden Workshops u.a. in Erkner, Fürstenwalde, Königs-Wusterhausen, Perleberg und Petershagen-Eggersdorf.

 

Auch über die Projektlaufzeit hinaus können bei der LAG Workshops für Brandenburger*innen und Multiplikator*innen zum Thema "Demografischer Wandel" gebucht werden!

 

Das Projekt war eine Kooperation mit dem Koordinationsbüro für Chancengleichheit der Universität Potsdam. http://www.uni-potsdam.de/gleichstellung/

 

 

Video: "Demographic Games 3000"

 

 

 



Projekt "Das wandelnde Land" im Online Magazin der Koordinierungsstelle "Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft"

In der aktuellen Ausgabe des Online Magazins "Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft" wird in der Rubrik "Praxis im Portrait" über unser Projekt "Das wandelnde Land - Spielend mit dem demografischen Wandel umgehen" berichtet.

 

Den Beitrag finden Sie hier


Spiele-Workshop in Petershagen-Eggersdorf im Jugendclub Doppeldorf mit Jungendlichen, Lokalpolitiker*innen und Gemeindevertreter*innen

Aktuell berichten die Märkische Online Zeitung, der BAB Lokalanzeiger und das ODF-Fernsehen für Ostbrandenburg über einen beispielhaften Spiele-Workshop im Jugendclub Doppeldorf mit Jugendlichen und Lokalpolitiker*inne in Petershagen-Eggersdorf.

 

Bericht MOZ

Bericht BAB

ODFTV

Das Projekt wird gefördert durch: