Alphabetisierungskurse, Ehrenamtsschulungen und Vernetzungstreffen


Wir nehmen am Förderprogramm für „Weiterbildungsveranstaltungen zur Unterstützung der sprachlichen und gesellschaftlichen Integration“ des MBJS teil. 2016 haben wir vom 22.7. - 21.12.2016 sechs Alphabetisierungskurse, neun Ehrenamtsschulungen und neun Bildungsnetzwerktreffen in Potsdam, Wittenberge, Lindow, Tangendorf und Oranienburg durchgeführt.

 

2017sind bereits die ersten zwei Alphabetisierungskurse gestartet und weitere sechs in Planung. Sie finden in Teltow, Wittenberge und Potsdam statt. Weitere Informationen finden Sie auch unter "Fortbildungen".

 

Fotos: Ulrike Fläming

Es werden zwei Ehrenamtsschulungen rund um die Auseinandersetzung mit der Rolle als ehrenamtliche Sprachbegleiter*in, den Besonderheiten der Ausgangssprachen, der Struktur der deutschen Sprache, verschiedenen Lehrmaterialien sowie den im Zusammenhang mit dem Sprachunterricht wichtigen Themen - Sprachgebrauch im Alltag und im sozialen Zusammenleben, Nutzung verschiedener Medien und Lernorte und Einbeziehen der Fähigkeiten Geflüchteter in den Sprachunterricht. Die Schulungen finden in  Wittenberge und  Tangendorf  statt. Die genaue Daten werden unter "Fortbildungen" bekannt gegeben.

 

 

Foto: Simone Ahrend, sah-photo
Foto: Simone Ahrend, sah-photo

Es werden sieben Fortbildungstage für Sprachlehrer*innen stattfinden, die dem Erfahrungsaustausch, der Reflektion und der Vernetzung sowie zur Weiterbildung zu theoretischen Grundlagen der Alphabetisierung sowie didaktischen Methoden für die Alphabetisierung dienen. Die Fortbildungstage finden in Potsdam  und Groß Pankow statt. Nähere Informationen finden Sie unter "Fortbildungen".


Kontakt:

Landesarbeitsgemeinschaft für politisch-kulturelle Bildung e.V.

Schulstraße 9, 14482 Potsdam

Ansprechpartnerin: Nina Rakow

Tel.: 0331-5813227

E-Mail: info@lag-brandenburg.de