Alphabetisierungskurse für Geflüchtete


Fotos: Simone Ahrend, sah-photo

Die LAG bietet in Kooperation mit einigen Mitgliedsorganisationen Alphabetisierungskurse für geflüchtete Menschen an verschiedenen Orten in Brandenburg an.

 

Einen Einblick in die Alphabetisierung geflüchteter Menschen, vor allem geflüchteter Frauen, gibt Marion Welsch vom Verein Integrations Concept in ihrem Bericht aus dem Januar 2018. Darin wird deutlich, dass es in der Alphabetisierung geflüchteter Menschen auf weit mehr ankommt, als auf die reine Wissensvermittlung. 

 

Die Kurse sind Teil des Programms „Weiterbildungsveranstaltungen zur Unterstützung der sprachlichen und gesellschaftlichen Integration“ des MBJS.

 

Im Jahr 2019 werden 16 einführende Grundkurse zum Erlernen der deutschen Sprache - Alphabetisierung in der Zweitsprache Deutsch - im Umfang von je 100 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten angeboten.