Workshop "Energie-Erlebnis Woche"


20. - 24.01.2016 in Kötschach-Mauthen in Kärnten / Österreich mit energie:autark

Bei diesem Train the Trainer Workshop ging es darum, neun LAG Trainer*innen der Bildungsarbeit für nachhaltige Entwicklung ansprechende, niederschwellige und an der Lebenswelt der Zielgruppe orientierte Inhalte zu den Themenbereichen Erneuerbare Energien, ökologische Nachhaltigkeit und regionale Entwicklung im ländlichen Raum nahezubringen. Geeignete Lehrmethoden (Geotrails, Lerngarten, Energiepädagogische Ansätze) wurden den Teilnehmer*innen während des praktischen 5-tägigen Workshops mit auf den Weg gegeben. Den Trainer*innen wurde vermittelt, wie sie vermeiden können, die entsprechenden Zielgruppe nicht mit dem erhobenen Zeigefinger zu ermahnen, sondern diese mittels praktischer, lebensnaher und interaktiver Herangehensweisen zu einem reflektierten Verhalten anzuregen. Fachkompetenz und Vermittlungskompetenz wurden spielerisch und anschaulich vermittelt. Das Gelernte findet im Rahmen der aktuellen LAG projekte BieNE und Das wandelnde Land direkt Anwendung und wurde darüber hinaus in die Konzipierung eines neuen Projekts "BNE als innovatives Konzept für Qualitätsentwicklung und Professionalisierung in der Erwachsenenbildungsarbeit in Brandenburg" eingebunden.

 

Der 5-tägige Workshop bot darüber hinaus viel Raum für die Selbstartikulation, eine dialogische Reflexion, das sensibilisierende Erproben und einen Austausch mit österreichischen Kollge*innen aus der BNE - Arbeit.

 

Informations- und Methodensammlungen als Lernergebnisse des Workshops finden Sie hier:

Infosammlung Energie-Erlebnis Kötschach-Mauthen

Methodensammlung Lerngarten der Erneuerbaren Energien

Präsentation Energie:Autark Kötschach-Mauthen

 

Unsere Kontaktdaten für weitere Auskünfte sind:

 

Landesarbeitsgemeinschaft für politisch-kulturelle Bildung in Brandenburg e.V.
Schulstraße 9
14482 Potsdam

E-Mail: info@lag-brandenburg.de

 

Mehr Informationen zur Partnerorganisation energie:autark finden Sie hier